• Gemeinsam gegen Doping - das nationale Präventionsprogramm

    Gemeinsam gegen Doping - das nationale Präventionsprogramm

    Highlight News

     

    Wir stehen für sauberen Sport. Daher unterstützen wir alle zielführenden Aktivitäten in der Anti-Doping-Arbeit und engagieren uns in der Dopingprävention.


    Als Teil des Netzwerkes GEMEINSAM GEGEN DOPING vertreten wir Werte wie Fairplay und Chancengleichheit und setzen uns für die Gesundheit unserer Athletinnen und Athleten ein. Dazu arbeiten wir eng mit der Nationalen Anti Doping Agentur Deutschland (NADA) zusammen. Denn nur so können wir die positiven Werte des Sports schützen.


    Im Rahmen von GEMEINSAM GEGEN DOPING bieten wir Athletinnen und Athleten, Trainerinnen und Trainern, Eltern sowie allen weiteren Interessierten wichtige Hilfestellungen für sauberen Sport an.


    Online-Angebote

    www.gemeinsam-gegen-doping.de bietet Zugang zu wichtigen Hilfestellungen (NADAmed, Beispielliste oder Kölner Liste®) und umfangreiche Informationen für alle Zielgruppen.


    Auf der Seite www.nada.de finden sich alle relevanten Infos zum Regelwerk (NADA-Code), ADAMS oder den Meldepflichten für Testpool-Athletinnen und Athleten.


    GEMEINSAM GEGEN DOPING e-Learning - Der Online-Kurs zur Dopingprävention vermittelt umfangreiches Anti-Doping-Wissen in knapp 30 min: Hier geht's zur Anmeldung


    NADA-App für unterwegs - NADAmed, Beispielliste, Kölner Liste® sowie aktuelle Warnmeldungen und weitere Informationen auf dem Handy

    NADA-App für iOS

    NADA-App für Android

    11.12.2020 10:47
  • Block deine Zeit

    Block deine Zeit

    Highlight News
    1. Bundesliga Frauen und Männer live auf SPORT1

     

    09.11.2020 09:33
  • Netzhoppers go wild

    Netzhoppers go wild

    Highlight News
    https://www.netzhoppers.org/

    29.10.2019 21:39
  • Beachvolley BB Tour

    Beachvolley BB Tour

    Highlight News
    Beachvolley BB Tour 2020 Sämtliche Turniere &  Ergebnisse der Beachvolleyballserie durch Berlin und Brandenburg 2020 findet ihr auf www. beachvolleybb.de

     

    10.10.2019 15:10
  • Landes Pokalsieger 2019

    Landes Pokalsieger 2019

    Highlight News
    Landes - Pokalsieger 2019 Damen: VSV Havel Oranienburg Herren: TSGL Schöneiche

    06.09.2019 17:44

DVV Pokalfinale - Tippspiel

News / Allgemein Startseite

DVV Pokalfinale - Wir sind dabei!

Per Ferninterview befragen der BVV mit Martin Fritzenberg und Bernd Stasik Spielerin Natalie Wilczek vom SC Potsdam und Spieler Adrian Kloss von den Netzhoppers aus KW-Bestensee kurz vor der Abreise: Schaut Euch die Videos an und tippt mit bei unseren großen Tippspiel.

Per heute haben sich 37 Volleyballfans mit einem Tipp beteiligt. Weit mehr als die Hälfte aller Tipper traut unseren Brandeburger Teams den Sieg zu:)!

Schaut Euch die Videos an und bereitet Euch schon mal auf das große Finale vor. Hier die Links dazu auf unsere Facebookseite:  

https://fb.watch/3SoQsUU44e/

ttps://fb.watch/3SoHZuwkk-/

https://fb.watch/3SoOlZ0PA2/
 

24.02.2021 20:37

DVV Pokalfinale - Tippspiel

News / Allgemein Startseite

DVV Pokalfinale - Tippspiel des BVV 

Mitspielen und Mitgewinnen!

Der Countdown für das DVV - Pokalfinale Finale läuft und wir Brandenburger Volleyball- Fans sind besonders gespannt, denn gleich 2 Vertreter des Landes sind dabei.

Wir wollen den SC Potsdam und die Netzhoppers KW/Bestensee moralisch besonders unterstützen. Mehr als Daumen drücken vor dem Fernseher geht kaum. Mit einer Video-Botschaft von Martin Fritzenberg an die Mannschaften wollen wir  noch den Rückhalt der gesamten Brandenburger Volleyball-Familie mit auf den Weg geben. Schaut rein. In einem Fern-Interview antworten auch die Frauen vom SC Potsdam und die Männer der Netzhoppers auf ein paar Fragen per Video.

Vorab starten wir schon mal ein kleines Tippspiel:

Schickt Eure Tipps für den Spielausgang nach Sätzen:

1.       Tipp:

SSC Palmberg Schwerin gegen SC Potsdam

 2.       Tipp:

@United Volleys Frankfurt gegen @Netzhoppers KW/Bestensee

Unter allen Teilnehmern verlosen wir je 3 tolle Fanartikel unserer Brandenburger Finalisten.

Einsendeschluss der Tipps ist der 27.02.2021

Tipps einfach in den Kommentar der Facebookseite @Facebook/BrandenburgischerVolleyballVerband oder per Mail senden an:

b.stasik@bvv-online.de

Gewinner werden unter Ausschluss des Rechtsweges durch Los ermittelt.

Mitmachen und anfeuern!  

Brandenburger Volleyballer für Brandenburger Finalisten!

24.02.2021 08:33

Erklärung an den Bundesinnenminister

News / Allgemein Startseite

Liebe Volleyballer,

für euch zur Kennnis ein Schreiben des DVV an den Bundesinnenminister, Herrn Horst Seehofer, das im Namen aller Landesverbände und der Volleyball Bundesliga verfasst und unterzeichnet wurde.

23.02.2021 11:21

Einstellung der Spielsaison 2020/2021

News / Allgemein Startseite

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation hat das Präsidium in seiner Sitzung am 15.02.2021 beschlossen, die Spielsaison 2020/21 für den Erwachsenenspielbetrieb ohne Wertung einzustellen. Da der Spielbetrieb 2020/21 ohne sportliche Wertung beendet wird, gibt es auch keine Auf- und Absteiger und die Mannschaften behalten ihre Starberechtigung des aktuellen Spieljahres für die kommende Saison.

Im Bereich der Jugend und der Senioren wird der Spielbetrieb weiterhin ausgesetzt. Eine Entscheidung zur Absage oder bei Weiterführung zum Spielsystem und Terminen wird zu einem späteren Zeitpunkt mitgeteilt.

Über Ersatzangebote im Freien und in der Halle informiert der Landesspielwart alle Mannschaftsverantwortlichen über ein SAMS - Rundschreiben. Dazu ist dem Rundschreiben eien Befragung zur Teilnahme an einer Ersatzserie beigefügt.

16.02.2021 11:56

Drei BVV-Kaderspieler zur Bundesstützpunktsichtung in Berlin

Landesauswahlteams

Linus Herrmann, Paul Garrecht (beide VC Angermünde) und Gabriel Tyws (SC Potsdam) stellten sich am 07./08.02.2021 am Bundesstützpunkt VCO Berlin vor. Alle drei Spieler waren im Sommer bei einem Sichtungsturnier für den Jahrgang 2005/06 in den Fokus der Bundesstützpunkttrainer geraten. Aufgrund der Corona-Pandemie konnten sie jedoch noch nicht persönlich ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen und folgten somit der kurzfristigen Einladung des Deutschen Volleyball Verbands.

Beim zweitägigen Lehrgang, welcher unter strengen Hygienemaßnahmen stattfand, konnten sich die BVV-Athleten zusammen mit anderen Landeskadern aus Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt und Niedersachen im Beach- und Hallenvolleyball präsentieren. Inwieweit eine überregionale Förderung infrage kommt, entscheiden die Bundesstützpunkttrainer zusammen mit den Bundestrainern in den kommenden Wochen. 

„Mir hat es super viel Spaß gemacht mal wieder einen Ball in der Hand zu haben und Volleyball zu spielen, auch wenn es etwas gedauert hat wieder reinzufinden. Es war richtig cool mit Volleyballern aus ganz Norddeutschland in der Halle zu stehen und zu trainieren.“, äußert sich Paul Garrecht zum vergangenen Wochenende.

(Bericht: F. Grüschow, 12.02.2021)

12.02.2021 19:57

Beschluss des Präsidiums vom 11.01.2021

News / Allgemein Startseite

Der Spielverkehr bleibt bis zum 15.02.2021 ausgesetzt.

Liebe Volleyballerinnen und Volleyballer,

euch allen wünschen wir ein sportives und gesundes Jahr 2021. Das neue Jahr beginnt wie das alte Jahr endete, mit sehr bedrückenden Nachrichten von der Ausbreitung des Corona-Virus und neuen angepassten politischen Konsequenzen für das private, berufliche und sportliche Leben. Bis zum 31.01.2021 ist ein harter Lockdown beschlossen und Bundes- bis Lokalpolitiker kündigen weitergehende Einschränkungen des privaten und gesellschaftlichen Lebens an. In dieser Situation erscheint es unvorstellbar, dass in den Monaten Januar und Februar Volleyball in der Halle gespielt werden kann. Eine Absage der Spielserie 2020/21, wie in anderen Ländern geschehen, ist nicht mehr auszuschließen.

Hallentraining und Wettkampf in gewohnter Form erscheinen bis zum Sommer wenig realistisch. Wir werden uns regelmäßig an euch wenden und das auch in Form der angekündigten Befragung, wenn mögliche Alternativen zum ruhenden Spielbetrieb vorhanden sind.

Mit den besten Wünschen für das Jahr 2021

Das Präsidium

17.02.2021 09:55

Lara Zobelt - Bundeskader des DVV

News / Allgemein Startseite

Glückwunsch zur Berufung in den Bundeskader des Deutschen Volleyball Verbandes - Lara Zobelt

Wann hast Du mit Volleyball angefangen?
Angefangen hab ich in der 1. Klasse, nun bin ich in der 8. Klasse an der Sportschule Potsdam.

In welchem Verein hast Du angefangen?
SC Potsdam (entdeckt und die ersten Grundlagen gelegt durch Martin Rossek Anm.d.R.)

Was waren Deine bisherigen Erfolge?
Ich war mehrmals Landesmeisterin (1 mal Beach...Halle) und paarmal Vize Landesmeisterin und 1 mal Nordostdeutsche Meisterin (Halle).

Was bedeutet mir Volleyball?
Es bedeutet mir unendlich viel, es ist einfach für mich das beste und tollste Gefühl auf dem Feld zu stehen und zu spielen. 

Was sind Deine Ziele in den nächsten Jahren?
Mein 1. Ziel ist auf jeden Fall immer und immer besser zu werden! Ein weiteres Ziel ist natürlich auch, meinen Stand in dem Kader zu halten. 

Was wäre Dein großer Traum in dieser Sportart?
Mein absoluter Traum und auch mein Ziel ist es, definitiv einmal in der Frauennationalmannschaft zu spielen. 

Du wurdest in diesem Jahr in den Kader der zukünftigen Jugendnationalmannschaft berufen. Was bedeutet das für Dich? Ich freue mich natürlich riesig über meine Nominierung und bin auch selbst stolz auf mich. Was aber jetzt nicht für mich heißt, das ich locker lassen kann, denn ich bin noch lange lange nicht oben angekommen und muss noch viel und hart weiter daran arbeiten. Darauf hab ich auch sehr viel Lust und an Motivation fehlt es mir sowieso nie!

Zitat des verantwortlichen Jugendbundestrainers Jens Tietböhl: „Lara bringt alles mit, es einmal in unserer Sportart sehr weit zubringen!"

Das Interview wurde von Elmar Harbrecht geführt und das Original veröffentlicht..

06.01.2021 15:53

Information des BVV zur Fortsetzung des Spielbetriebes

News / Allgemein Startseite

Liebe Volleyballerinnen und Volleyballer,

angesichts anhaltend hoher Corona-Zahlen wurde eine Verlängerung des Teil-Lockdowns anlässlich der Runde der Ministerpräsidenten bis zum 10.Januar beschlossen. Die Erwartung, die unterbrochene Spielserie im Januar fortsetzen zu können, erweist sich damit als nicht realistisch. Da die Corona-Fallzahlen auch in unserem Bundesland nicht deutlich rückläufig sind und aus der Erfahrung im Umgang mit der Pandemie ist zu erwarten, dass auch über den 10. Januar hinaus nicht mit einer schnellen und umfassenden Lockerung der Corona-Schutzmaßnahmen zu rechnen ist. Die Öffnung der Sporthallen und die Erlaubnis, Kontaktsportarten wieder in größeren Gruppen ohne Einschränkungen ausführen zu können, wird sich nach unserer Einschätzung nicht vor dem Monat Februar abzeichnen.

Bevor der Volleyball Verband neue Planungen und Vorbereitungen für die Fortsetzung der Spielserie in Erwägung zieht, wollen wir daher im Monat Januar eine Befragung aller Mitgliedsvereine und deren Mannschaften zur Fortsetzung der Spielserie im Jahr 2021 initiieren.

Im Ergebnis dieser Fragestellung beabsichtigen wir, mit dem ermittelten Meinungsbild, die nächsten Schritte der Saisonplanung zu gehen.

Unser Ziel ist es nach wie vor, eine Fortsetzung der unterbrochenen Spielserie zu realisieren, da das auch der satzungsgemäße Auftrag des Verbandes ist. Aber auch die Gesundheit und Unversehrtheit aller Spieler, Trainer, Schiedsrichter und Zuschauer ist ein wesentliches Satzungsziel. Die verantwortungsvolle Abwägung dieser zwei Fragen stellt uns in der Saisonplanung vor eine große Herausforderung.

Wir werden das auch zukünftig mit einem Höchstmaß an Verantwortungsgefühl tun und sind dabei auch für kritisch konstruktive Hinweise, die uns bereits erreicht haben, dankbar und werden diese, wie auch die zu erwartenden Befragungsergebnisse, in die folgenden Entscheidungen einbeziehen.

Alle Verantwortlichen im Volleyball Verband wünschen euch eine besinnliche Adventszeit, ein frohes Weihnachtsfest und wir hoffen, dass wir uns im neuen Jahr gesund und aktiv auf dem Spielfeld wiedersehen.

Brandenburgischer Volleyball Verband

04.12.2020 22:23

Lehrwesen im BVV

News / Lehrwesen

Trainerausbildung und Trainerfortbildungen

Der Wechsel auf der Lehrwartposition wird eine Reihe von Veränderungen mitbringen. Aktuell erarbeite ich die konkreten Termine für die C- und B- Trainerausbildung. Dabei werden die Inhalte aktualisiert, eine neue Prüfungsordnung erarbeitet, ein neuer Lehrausschuß gebildet und Angebote für zeitnahe Fortbildungen eruiert.Einen neuen Weg wird der Verband  hinsichtlich der Anerkennung von Online- Fortbildungen gehen.

02.11.2020 20:40

Verbandstag des BVV am 07.10.2020 in Cottbus

News / Allgemein Startseite

Der Verbandstag im Jahr 2020 stand unter dem Eindruck der Corona-Pandemie. Mit Abstand und angezeigten Hygienemaßnahmen fanden die Wahl eines neuen Präsidiums, die Verabschiedung einer angepassten Satzung und überarbeiteter Ordnungen statt. Eine gute Veranstaltung mit vielen einstimmigen Beschlüssen zur Satzung, zu den Ordnungen und der Wahl des Präsidiums. 

Kontrovers diskutiert wurden die Vorschläge zur Anpassung der Finanzordnung. Mehrheitlich ist man dann unserem Vorschlag gefolgt, die Vereine nicht auch noch bei den Mannschaftsgebühren weiter zu belasten. Den Verantwortlichen im BVV ist durchaus bewusst, dass der finanzielle Mehraufwand zur Unterstützung des Deutschen Volleyball-Verbandes nicht zur fortgesetzten Schwächung der finanziellen Möglichkeiten der Vereine führen kann.

Mit dem Beschluss, dem Einzelspieler beim Erwerb seiner Lizenz mehr finanzielle Verantwortung zu übertragen, sollen die Vereine entlastet werden. Das ist ein Trend, der in vielen Bundesländern verfolgt wird. Der BVV will über den Einsatz von Haushaltsmitteln und die Auflösung von Rücklagen die Belastungen für die Vereine bei der DVV-Umlage in der nächsten Zeit nicht unverhältnismäßig steigern. Mehrheitlich wurde diesem veränderten Vorgehen zugestimmt. Wirksam werden die Veränderungen der Spielerlizenzgebühren erst ab der kommenden Saison 2021/22. Es ist möglich, bei den jährlichen Mitgliederversammlungen das Handeln den Erfordernissen anzupassen, die sich aus der Finanzlage des DVV ergeben. Bessere Vermarktungsergebnisse oder das Einwerben von Sponsorengeldern beim DVV werden auch dazu führen können, die Belastungen der Landesverbände nicht weiter zu erhöhen!

Herzlichen Glückwunsch allen gewählten Mitgliedern des Präsidiums! Martin Fritzenberg ist alter und neuer Präsident des BVV.
Neu dabei sind Christian Lotsch als Vizepräsident/Lehrwart und Bernd Stasik als BFS- und Pressewart (in Abwesenheit gewählt).       

Nach langjährig verdienter Mitgliedschaft im Präsidium des BVV als 1. Vizepräsident, schied Jürgen Rabe aus. Auch Morten Gronwald und Torsten Geller beenden nach langjähriger Tätigkeit ihr Wirken im Brandenburgischen Volleyball Verband.

Der Präsident bedankt sich ausdrücklich für die erbrachten Leistungen bei der Entwicklung des Brandenburger Volleyballs und wünscht den verabschiedeten Sportfreunden alles Gute!

                                                                                    

10.10.2020 18:44

Weitere Artikel finden Sie im Archiv.

Archiv

Ansetzungen / Ergebnisse

Spiele

Samstag, 27. Februar 2021

USV Potsdam II USV Potsdam II
-:-
Cottbuser VV Cottbuser Volleyballverein
-:-

Partner

COVID-19

Informationen und Handlungsempfehlungen im Trainings- und Spielbetrieb in Corona-Zeiten