Beschluss des Präsidiums vom 11.01.2021

News / Allgemein Startseite

Der Spielverkehr bleibt bis zum 15.02.2021 ausgesetzt.

Liebe Volleyballerinnen und Volleyballer,

euch allen wünschen wir ein sportives und gesundes Jahr 2021. Das neue Jahr beginnt wie das alte Jahr endete, mit sehr bedrückenden Nachrichten von der Ausbreitung des Corona-Virus und neuen angepassten politischen Konsequenzen für das private, berufliche und sportliche Leben. Bis zum 31.01.2021 ist ein harter Lockdown beschlossen und Bundes- bis Lokalpolitiker kündigen weitergehende Einschränkungen des privaten und gesellschaftlichen Lebens an. In dieser Situation erscheint es unvorstellbar, dass in den Monaten Januar und Februar Volleyball in der Halle gespielt werden kann. Eine Absage der Spielserie 2020/21, wie in anderen Ländern geschehen, ist nicht mehr auszuschließen.

Hallentraining und Wettkampf in gewohnter Form erscheinen bis zum Sommer wenig realistisch. Wir werden uns regelmäßig an euch wenden und das auch in Form der angekündigten Befragung, wenn mögliche Alternativen zum ruhenden Spielbetrieb vorhanden sind.

Mit den besten Wünschen für das Jahr 2021

Das Präsidium

17.02.2021 09:55

Information aus der Geschäftsstelle

News / Verband

Der Lehrwart des Brandenburgischen Volleyball Verbandes hat mit sofortiger Wirkung seinen Rücktritt erklärt. Der Vorstand und das Präsidium bedanken sich bei Morten Gronwald für viele Jahre erfolgreicher und beständiger Zusammenarbeit.

Wir wünschen ihm für seine neuen beruflichen Herausforderungen alles Gute und viel Erfolg.

Dr. Martin Fritzenberg

Präsident

Bitte wendet euch zu Lizenzierungs- und Lehrgangsfragen nach der urlaubsbedingten Pause an die BVV-Geschäftsstelle.

07.12.2020 09:16

Ehrungen zur Sportgala Brandenburg 2019

News / Verband

Team des Jahres 2019 – Volleyballmannschaft der Damen des SC Potsdam

Eine besondere Ehrung haben die Volleyballerinnen des SC Potsdams am Samstag, den 14.12.2019, in der Metropolis Halle der Landeshauptstadt erfahren. Aus den Händen des Bürgermeisters der Stadt Potsdam nahmen die Verantwortlichen des Vereins die Auszeichnung zur „Mannschaft des Jahres“ entgegen. Nach den sportlichen Erfolgen der zurückliegenden Saison in der Bundesliga und dem Erreichen des Europapokals, wurde die Mannschaft von den Sportjournalisten des Landes Brandenburg zum Team des Jahres gewählt und ausgezeichnet.

Auf der gleichen Veranstaltung wurde Holger Ribbentrop aus Gransee für sein ehrenamtliches Engagement mit dem Sympathiepreis des Landessportbundes geehrt.

Den Ausgezeichneten übermitteln wir herzliche Glückwünsche und freuen uns, dass der Volleyballsport auf der Sportgala des Landes diese Beachtung fand.

Vorstand und Präsidium des BVV

17.12.2019 10:05

Weitere Artikel finden Sie im Archiv.

Archiv

ArtikelDatum
keine Daten vorhanden